Unser Zuhause-Gottesdienst vom 24. Mai 2020

Musikalische Begrüßung (5 Minuten) und Kerze anzünden
Schöne (geistliche) Musik (CVJM Posaunenchor Rechtenbach) oder von CD oder anderen Medien

Eröffnung & „Begrüßung“ (3 Minuten)

Herzlich willkommen zu unserem Zuhause Gottesdienst, den wir im Namen Gottes des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes feiern wollen!

Nach einem eher liturgischen Gottesdienst am Himmelfahrts-Donnerstag nun wieder die gewohnte Form. Auch heute wollen wir mit ein paar Augenblicken der Stille starten, um eine Begegnung mit Gott zu ermöglichen. Gott will uns begegnen – das ist so sicher wie das Amen in der Kirche! Aber wir müssen unsere Sensorien dafür auf Empfang stellen. Wir müssen unsere „Ohren des Herzens“ öffnen! Lasst uns dies tun!

1 Minute Stille

Lied (5 Minuten)

„Herr, ich komme zu Dir“

Text auf Liedzettel Lied 1

(Video einer Familien-Band der EFG Hochelheim)

Gebet (1 Minute) (Pastor Christian Linde)

Himmlischer Vater!

Wir kommen zu dir und treten ein in deine Gegenwart.
Danke, dass du lebendig bist, dass du für uns da bist und in unser Leben eingreifst und in die Geschichte der Welt.

Wir loben und preisen dich für deine Macht und Weisheit, für deine Geduld und Güte.

Danke, dass wir durch Jesus Christus eine Beziehung zu dir haben können. Nur deshalb können wir jetzt Gottesdienst feiern!

Und Herr, wir wollen unsere Herzen jetzt für dich öffnen und dich einladen, uns zu erfüllen.

Bitte nimm weg, was jetzt stört und belastet und beschenke uns mit deiner Liebe!

Vergib uns bitte, wo wir nicht auf dich gehört haben und an dir und unseren Mitmenschen schuldig geworden sind.

Bitte schenke uns offene Ohren, dass wir deutlich deine Stimme vernehmen und verstehen, was du uns heute sagen möchtest.

Wir freuen uns jetzt auf die Begegnung mit dir und deinem Wort und bitten um deinen Segen für diese Gottesdienstzeit.

AMEN

Text-Lesung (2 Minuten)

Jeremia 31,31-34 (nach der Übersetzung „Hoffnung für Alle“)

Text auf Liedzettel „Lied 2″

Drei Lobpreis Lieder (12 Minuten)

Hinführung:

Nun wollen wir 3 Lieder singen, die unsere Dankbarkeit ausdrücken für das, was Gott tut und für das, was er ist – für sein Wesen und seine Liebe:

Wenn Friede mit Gott

Liedzettel Lied 3

Ach bleib mit deiner Gnade

Liedzettel Lied 4

Jesu meines Lebens Leben

Liedzettel Lied 5

It is well

Reckless love (Video einer Band von EG & CVJM Rechtenbach)

Wunder (Video einer Band von EG & CVJM Rechtenbach)

Ich tauch ein   (Video einer Band der EFG Hochelheim)

Wunderbarer Gott (Video einer Band von EG & CVJM Rechtenbach)

Predigt von Prediger Christian Sewerin zu Apostelgeschichte 10

Die Predigt findet Ihr auf dem gesonderten Blatt zum Lesen oder unter folgenden Link zum Hören und Sehen.

Lied (4 Minuten)

„Lobe den Herren“

Liedzettel Lied 6

(Video einer Band von EG & CVJM Rechtenbach)

Kollekte (2 Minuten)

Habt Ihr Eure „Kollektendose“ parat? Dann dürft Ihr jetzt gerne einen angemessenen Betrag dort hineinlegen. Eure Gemeinde wird es Euch danken!

Jeder kann natürlich auch gerne auf die Homepage seiner Gemeinde gehen und dort die Kontodaten einsehen.

Für die Rechtenbacher Gemeindemitglieder geht es hier auf die Spendenseite.

Abkündigungen (2 Minuten)

Die Zeit der gemeinsamen Zuhause Gottesdienste in unserer Region neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Die 2.Staffel enthält noch den Pfingstgottesdienst am kommenden Sonntag und den Gottesdienst am 7.6.
Da bis dahin alle angeschlossenen Gemeinden wieder Präsenzgottesdiente feiern, wird dieses Format des regionalen Zuhause Gottesdienstes maximal noch sporadisch ergänzend weitergeführt.

Wir in Rechtenbach werden allerdings aller Voraussicht auch noch eine ganze Weile ein Rechtenbacher Zuhause Gottesdienst anbieten. Hier schließt sich eventuell die Chrischona Gemeinde Hüttenberg an.

Nächste Woche aber wird es den dann vorletzten regionalen Zuhause Gottesdienst geben und Pastor Christian Linde wird über Apostelgeschichte 2 (Pfingsten) predigen. Auch wieder mit Video

Wir werden nicht müde, Euch die Zuhause Jungschar anzubefehlen: www.eg-cvjm-rechtenbach.de

Gebet (Fürbitte) (3 Minuten) (Pastor Christian Linde)

Herr Jesus Christus!

Wir danken dir für die gute Nachricht, die wir hören durften! Du liebst alle Menschen gleich und machst uns zu Kindern Gottes, wenn wir dich im Glauben als unseren Herrn annehmen. Danke, dass du dich uns zuwendest und für uns da bist.

Wir bitten dich, dass du zu uns redest, wenn wir Bibel lesen, wenn wir betend mit dir reden oder wenn wir uns zu dir bekennen sollen vor anderen Menschen.

Bitte wirke in uns durch deinen Heiligen Geist, dass uns deine Sache wichtig ist, Herr, und wir deiner guten Nachricht nicht im Wege stehen, sondern uns als dein Sprachrohr gebrauchen lassen.

Herr, du siehst aber auch, die Herausforderungen und Sorgen und Nöte, in denen wir stehen:

Viele machen sich Sorgen um ihren Arbeitsplatz. Die einen stehen plötzlich und unerwartet ganz ohne Arbeit da und andere müssen auf einmal viel mehr arbeiten als bisher.

Die Bewältigung des Alltags ist für viele Singles und Familien, für Alte und Junge mit zunehmender Dauer der Coronazeit immer kräfteraubender.
Und welche Maßnahmen und Beschränkungen wirklich richtig sind und welche zu lockern sind, das ist kaum zu durchschauen.

Wir bitten dich, dass du dich erbarmst und hilfst, die Zeit zu überstehen, und dass du hilfst Lösungen zu finden. Wir beten für die, die durch diese Zeit besonders getroffen sind und bitten dich, dass du sie stärkst, tröstest und ihnen Weisheit gibst.

Wir beten auch um Segen und Schutz für alle Missionare, die dein Wort austeilen, und besonders auch für Christen in Verfolgungssituationen. Ihr Leid ist oft unendlich größer als das, was wir hier erleben.

Herr, wir brauchen dich jeden Tag. Bitte geleite uns durch deinen guten heiligen Geist durch die kommende Woche.

AMEN

… Und gemeinsam wollen wir noch beten, wie Jesus es seinen Anhängern beigebracht hat:

Vaterunser (2 Minuten)…

Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft
und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
AMEN

Lied (4 Minuten)

„Komm zu Jesus“

Liedzettel Lied 7

Sendung und Segen

„Wohl dem, der einzig schauet nach unserm Gott und Heil! Wer dem sich anvertrauet, der hat das beste Teil, das höchste Gut erlesen, den schönsten Schatz geliebt; sein Herz und ganzes Wesen bleibt ewig unbetrübt!“

Gott, unser Herr, segne Dich und tu Dir Herz und Mund zum Lobpreis auf! Gott, unser Herr, sei Dir gnädig und verhelfe Dir zur Dankbarkeit! Gott, unser Herr, sei Dir allezeit nahe und mache Dich getrost!

Gott, unser Herr, schenke Dir seinen Frieden und lasse Dich als sein Kind leben!

AMEN

(Pfarrer Horst Daniel)

Musikalische Verabschiedung (4 Minuten)

Schöne (geistliche) Musik (CVJM Posaunenchor Rechtenbach) oder von CD oder anderen Medien

Aktion für die Kinder:

Aktion für die Kinder

Zur Zuhause-Jungschar

Zuhause-Jungschar