Unser Zuhause-Gottesdienst vom 15. März 2020

Anleitung zum Gottesdienst

Liedblatt

Predigttext

Musikalische Begrüßung (5 Minuten) und Kerze anzünden
Schöne (geistliche) Musik von CD oder anderen Medien

Eröffnung & „Begrüßung“ (3 Minuten)

Wir wollen diesen Zuhause Gottesdienst feiern im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes – Amen
Herzlich willkommen zum ersten Zuhause Gottesdienst der Geschichte von EG und CVJM Rechtenbach. Besondere Zeiten erfordern besondere Formate. Hoffentlich gelingt es, sich jetzt zuhause auf Gott zu konzentrieren und ihm die Ehre zu geben, ihm zu danken und ihn zu loben, gerade auch wenn die Welt Kopf steht. Gott kann ein Virus nicht aus dem Konzept bringen – er ist und bleibt der allmächtige Gott, der Dich und mich liebt.
Lasst uns einen Moment der Stille haben, um Gott einzuladen und ihn an den Platz zu setzen, der ihm gebührt.

Lied (5 Minuten)

Entweder

Es mag sein, dass alles fällt

(Text auf Liedzettel Lied 1)

oder

Der Löwe und das Lamm

Gebet (1 Minute)

Herr, wir kommen zu Dir und beten Dich an!

Du bist nicht aufzuhalten, auch wenn alles fällt sind wir doch immer in Deiner Hand.

Danke, dass Du uns jetzt begegnen willst, Danke dass Du uns mit offenen Armen empfängst.

Wir wollen Dir begegnen und Deine Größe proklamieren. Keiner ist wie Du!

Und Du bist und bleibst derselbe Gott – Du regierst – auch und gerade auch in Zeiten von Corona!

AMEN

Psalm 130 (2 Minuten)

Text auf Liedzettel Lied 2

Drei Lobpreis Lieder (12 Minuten)

Hinführung:
Lieder die Gottes Größe betonen und damit ausdrücken, dass er sich nicht aus dem Konzept bringen lässt. Gott regiert…!

Sucht euch aus diesen Liedern drei für euch passende aus:

Großer Gott, wir loben dich (Liedzettel Lied 3)

Ich lobe meinem Gott (Liedzettel Lied 4)

Wer auf Gott vertraut (Liedzettel Lied 5 )

Sonne Mond

Unser Gott ist ein mächtiger Gott (Our God)

Wunderbarer Gott

Keine Angst (unbekannt nur hören)

No longer slaves (mit deutschen Untertiteln)

Predigt zu 2.Timotheus 1,7 (15 Minuten)

Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Ängstlichkeit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.

Die Predigt findet Ihr auf dem gesonderten Blatt zum Lesen oder unter folgenden Link zum Hören.

Lied (4 Minuten)

Entweder

Ach bleib mit deiner Gnade“ (Liedzettel Lied 6 )

oder

Ich bin bei Dir

 

 

Kollekte (2 Minuten)

Zu einem Gottesdienst gehört auch die Kollekte. Da wir in Corona-Zeiten ja keine Kollekten sammeln können und das ein ziemliches Loch in unserer Gemeindekasse zur Folge hätte, wollen wir Euch auf diesem ungewöhnlichen Weg (per Überweisung) die Möglichkeit geben, Euch zu beteiligen. Vielen Dank, wenn Ihr Euch darauf einlasst.

Zu unserer Spendenseite

Abkündigungen (2 Minuten)

Wie ja nun allseits bekannt werden wir alle öffentlichen Veranstaltungen ausfallen lassen oder verschieben. Dies gilt vorerst bis einschließlich 19.4.2020.
Am kommenden Sonntag bekommt Ihr wieder solch einen Zuhause Gottesdienst Entwurf, an dem Ihr Euch dann gerne wieder beteiligen könnt. Die Zustellung erfolgt dann schon am Samstag entweder per Homepage oder der Entwurf liegt bei Euch im Briefkasten.
Diesen Gottesdienst werden wir ab kommenden Sonntag dann immer um 10.30 Uhr feieern, wobei Ihr natürlich frei seid, das auch zu jeder anderen Zeit zu tun.

Gebet (Fürbitte) (3 Minuten)

Herr, unser Gott, wir klagen über den Schrecken und das Leid, das das neue Coronavirus auf der Erde verbreitet.
Und wir bitten Dich stoppe dieses Virus. Lass es zurückgehen. Lass die Zahl der Neuinfizierten sinken und die Zahl der Genesenen steigen.
Wir beten für die Menschen, die schwer erkrankt sind. Wir denken an die Menschen, die gestorben sind. Wir beten für die, die Angst haben, vor dem was kommt.
Wir bitten Dich heute für alle Menschen, die in Arztpraxen und Krankenhäusern tätig sind;
für die Männer und Frauen, die für die medizinische Versorgung verantwortlich sind.
Wir bitten dich für die Menschen in den Gesundheitsämtern, für die Forscherinnen und Forscher, die nach Medikamenten und Impfstoffen suchen.
Wir bitten für alle, die in Staat und Gesellschaft besondere Verantwortung für die Schutzmaßnahmen tragen. Wir bitten auch für alle, die unter den wirtschaftlichen Folgen leiden.
Aber über allem wollen wir Dir die Ehre geben. Weil du unser Gott bist, der uns ins Leben ruft,
danken wir trotz aller Gefahr für deine Gnade und loben trotz aller Angst deinen herrlichen Namen.
Du willst, dass wir leben. Du willst, dass wir mit Dir leben. Du bist unsere Zuversicht und Stärke, Du gibst uns Hoffnung und Geborgenheit.
Zeig uns, wo und wie wir zu Hoffnungsträgern werden können in dieser noch nie dagewesenen Zeit!

… Gemeinsam wollen wir nun die Worte beten, die Du uns durch Deinen Sohn gelehrt hast:

Vaterunser (2 Minuten)…

Segenslied (4 Minuten)

Komm, Herr, segne uns

(Liedzettel Lied 7)

Musikalische Verabschiedung (4 Minuten)

Schöne (geistliche) Musik von CD oder anderen Medien